Berufsbegleitend Studieren: LSoM vergibt vier Teilstipendien – jetzt bewerben

Donnerstag, 13. Juli 2017, 11:47 Uhr
Stipendien erleichtern die Finanzierung der Studiengebühren.Stipendien erleichtern die Finanzierung der Studiengebühren. (Symbolbild: LSoM) Wer zum Wintersemester 2017/18 ein Masterstudium an der Leipzig School of Media (LSoM) aufnehmen möchte, kann sich ab sofort für ein Teilstipendium im Umfang von jeweils 4.000 Euro bewerben. Diese Form der finanziellen Förderung steht BewerberInnen der berufsbegleitenden Studiengänge New Media Journalism, Crossmedia Management, Mobile Marketing und Corporate Media zur Verfügung.

Um ein Teilstipendium kann sich jeder bemühen, der die Voraussetzungen für das Studium erfüllt: Zulassungsvoraussetzungen sind ein mindestens sechssemestriges abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine mindestens einjährige Berufstätigkeit in einschlägigen Berufsfeldern.

Die Leipzig School of Media beurteilt bei der Vergabe der Stipendien
  • die wirtschaftliche Situation der BewerberInnen (Kriterium z.B.: mögliche Unterstützung durch den Arbeitgeber)
  • die persönliche Situation der BewerberIn (Kriterium z.B.: alleinerziehend)
  • die bisherige Studien- und Berufslaufbahn (Kriterium z.B.: Note im ersten Examen)

Wer sich für ein Teilstipendium bewerben möchte, wird um Zusendung der folgenden Unterlagen gebeten:
  • ein Schreiben, in dem der Stipendienwunsch in Verbindung mit der persönlichen Motivation für das Studium an der LSoM begründet wird sowie
  • geeignete Dokumente zur Verdeutlichung der persönlichen oder wirtschaftlichen Situation.

Zusätzlich benötigen wir alle erforderlichen Unterlagen für die Bewerbung um einen Studienplatz. Nähere Informationen für den jeweiligen Studiengang hier: New Media Journalism, Corporate Media, Crossmedia Management und Mobile Marketing.

Bewerbungsfrist ist der 15. August 2017.


Die Vergabe der Teilstipendien wird durch ein Auswahlgremium vorgenommen, das aus den jeweiligen Studiengangsverantwortlichen sowie der zuständigen Studiengangskoordinatorin besteht.

Gern weisen wir außerdem auf alternative Möglichkeiten zur Finanzierung der Studiengebühren hin. Mit staatlichen Förderprogrammen lassen sich die individuellen Kosten um bis zu 90 Prozent senken. Das LSoM-Team berät und unterstützt Studieninteressierte bei diesem Thema jederzeit gerne.

Leipzig School of Media gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH (LSoM)

Lpz school media.jpg20140908 1780 yo1b7u
Die Leipzig School of Media ist in Mitteldeutschland zu Hause und ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung im Bereich Crossmedia. In vier Masterstudiengängen sowie in Kursen und Schulungen bildet die hundertprozentige Tochter der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig berufstätige Arbeitnehmer und Medienschaffende aus Agenturen, Redaktionen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen berufsbegleitend weiter. Spezialthemen sind Corporate Media, Mobile Marketing und Crossmedia Management. Die Angebote werden in Kooperation mit der Universität Leipzig und der HTWK Leipzig organisiert.