IT-Ringvorlesung - Die Suche nach Praxispartnern endet bald

Dienstag, 01. März 2016, 10:00 Uhr
Block image medium logo itmitte.de neu ringvl

Bald sind die Semesterferien vorüber und das Sommersemester geht wieder los. Und damit startet auch wieder die IT-Ringvorlesung der Universität Leipzig. Haben Sie und Ihr Unternehmen schon eine Projektaufgabe für die Teilnehmer der Ringvorlesung eingereicht? Seit dem 27. Januar läuft bereits die Suche nach Praxispartnern für die IT-Ringvorlesung. All unsere Partner der Community ITmitte sind auch in diesem Jahr recht herzlich dazu eingeladen bis zum 11. März 2016 ein Projektvorschlag bei Kathleen Schwerdt einzureichen, der sodann als praxisorientierte Aufgabe von den Leipziger Masterstudenten der Informatik und Wirtschaftsinformatik gelöst werden kann.

Die IT-Ringvorlesung - So funktioniert's

Die IT-Ringvorlesung ist besonders interessant für Unternehmen die viel Wert auf eine frühzeitige Bindung von Fachkräften legen und eine Plattform suchen, um geeigneten Kandidaten erste anwendungsbezogene Kenntnisse zu vermitteln und sie sodann direkt vom Hörsaal ins eigene Unternehmen zu rekrutieren.

Praxispartner werden geht schnell und unbürokratisch

Eine Teilnahme an der Veranstaltung folgt dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Bis zu vier Praxispartner der Community ITmitte können sich an der Ringvorlesung beteiligen. Ihre Teilnahme als Praxispartner ist selbstverständlich kostenfrei und verlangt lediglich ein gewisses Maß an Betreuungsaufwand für die Studenten, den Sie je nach Komplexität ihrer Aufgabenstellung entsprechend selbst bestimmen. Dabei wird die Veranstaltung auf maximal 16 Studenten begrenzt, um ein optimales Arbeitsklima in kleinen Projekteams zu gewährleisten.

Die IT-Ringvorlesung konnte sich nachweislich als zusätzlicher Rekrutierungskanal für Werkstudenten als auch für Festeinstellungen unter Beweis stellen. Sollten Sie an einer Praxispartnerschaft interessiert sein, dann schicken Sie Kathleen Schwerdt Ihre Aufgabenstellung, die von den Studenten innerhalb des vierwöchigen Zeitraums bearbeitet werden kann. Wie so eine Aufgabenstellung auszusehen hat? Ein Musterbeispiel finden Sie unter diesem Link oder unten im Anhang.

Haben Sie Fragen zur IT-Ringvorlesung?

Kathleen Schwerdt steht Ihnen für weitere Fragen und Anregungen gern zur Verfügung. Ferner finden sie auf der Website des Institutes für Informatik der Universität Leipzig weitere Informationen rund um die IT-Ringvorlesung.

Sie sind noch kein Praxispartner? Nutzen Sie Ihre Gelegenheit und hauchen Sie dem theoriebeladenen Lehrplänen der Universität ein Stück mehr anwendungsbezogenes Wissen ein. Somit können Sie gemeinsam mit anderen Unternehmen in der Region um Jena, Leipzig und Halle den Leipziger Studenten zeigen, welche Erfahrungen in der IT-Branche wirklich wichtig sind. Zusätzlich tragen Sie als universitärer Kooperationspartner dazu bei sich einen Namen in der Region zu machen.



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf itmitte.de.