Gera und Suhl

Bitte bewerben Sie sich hier auf „OFFICEmitte.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Die AOK PLUS ist mit mehr als 3,4 Millionen Versicherten die sechstgrößte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. In Sachsen und Thüringen versichern wir als Marktführer über 60% der Menschen und verfügen über ein Netz von mehr als 137 Filialen. 7.000 Kolleg*innen arbeiten jeden Tag daran, die AOK PLUS als Gestalter im Gesundheitswesen zu etablieren und damit für Versicherte und medizinisches Personal einen echten Mehrwert zu bieten

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die fallabschließende leistungsrechtliche Prüfung zur Kostenübernahme sowie die Prüfung und Zahlbarmachung von Rechnungen der Krankenhäuser.
  • Sie prüfen Sachverhalte und bereiten diese zur Begutachtung durch den Medizinischen Dienst vor.
  • Sie bewerten und entscheiden die Kostenübernahme von schwierigen Sachverhalten nach der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst.
  • Sie bearbeiten Widersprüche von Vertragspartnern und Versicherten unterschriftsreif.
  • Außerdem gehören die Bearbeitung von Mahnungen, Stellungnahmen zu Rechtsstreitigkeiten in besonderen Fällen und die Erarbeitung von Vorschlägen für die Interventionsstrategie im Rahmen eines gezielten Fall- und Kostenmanagements zu Ihren Aufgaben.

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind Sozialversicherungsfachangestellte/r oder Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen oder Sie verfügen bereits über mehrjährige Erfahrungen in der gesetzlichen Krankenversicherung.
  • Idealerweise haben Sie eine Ausbildung als Kodierfachkraft oder Erfahrung in der Sachbearbeitung von Krankenhausfällen und/oder Krankenhausabrechnungen.
  • Sie haben ein Grundverständnis für medizinische Sachverhalte.
  • Sie nutzen aktiv Weiterbildungsmöglichkeiten, um Ihr Wissen zu erweitern.
  • Sie haben Erfahrung in der Nutzung von EDV-Anwendungen.
  • Sie nutzen Ihr fachlich-methodisches Wissen und Ihre Erfahrungen, um Sachverhalte und Problemsituationen einzuschätzen und praxis- und erfolgsorientierte Lösungen zu erkennen. Sie erkennen die Auswirkungen Ihres Handelns auch über den eigenen Aufgabenbereich hinaus.
  • Sie arbeiten mit Zielen und schließen alle Aufgaben erfolgreich mit einem konkreten Ergebnis ab. Entscheidungen treffen Sie zeitnah und aufgabengerecht.

Das sind Ihre Vorteile:

Uns liegt nicht nur die Gesundheit unserer Kunden, sondern auch die unserer Beschäftigten am Herzen. Von „A“ wie ergonomisch ausgestatteter Arbeitsplatz bis „Z“ wie Zeitgutschrift für Vorsorgeuntersuchung stellen wir viele Angebote zur Verfügung, damit Sie gesund bleiben.

Wir zahlen ein tarifliches Festgehalt (VG 7 BAT/AOK-Neu: 38.000 bis 50.000 Euro Jahresbruttogehalt) und weitere Sozialleistungen, wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Die Arbeitszeit ist flexibel gestaltbar, denn bei uns gibt es Gleitzeit.

Das Arbeiten im Homeoffice ist an einzelnen Tagen in der Woche nach Rücksprache mit der Führungskraft möglich.

Ihre Bewerbung

Für Fragen stehen Frau Anna Stark, Bereichsleiterin Fallberatung KH/AR, Telefon 0800 10590-87421 oder Frau Sina Olivia Nobis, Teamleiterin Fallberatung KH/AR, Telefon 0800 10590-87470 gern zur Verfügung.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre online-Bewerbung für diese vorerst ein Jahr befristete Stelle.  Die Bewerbungsfrist gilt bis zum 10.07.2022.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Kaufmann, Kauffrau, Sozialversicherungsfachangestellter, KiG, DRG, Krankenhausabrechnung, Medizinischer Dienst, OFFICEmitte.de, Empfehlungsbund