Dr. Ulrich Pfahl wird Vorsitzender der Geschäftsführung der FEV Asia GmbH

Freitag, 20. Dezember 2019, 11:02 Uhr
Aachen, Dezember 2019 – Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 wird Dr. Ulrich Pfahl Vorsitzender der Geschäftsführung der FEV Asia GmbH. In dieser Position wird er künftig die Geschäftstätigkeit der FEV-Gesellschaften in Asien verantworten. In dieser Funktion tritt er die Nachfolge von Dr. Ernst Scheid an, der nach 35 Jahren Firmenzugehörigkeit das Ruhestandsalter erreicht hat, dem Unternehmen aber weiter beratend zur Verfügung steht. Dr. Pfahl ist seit 2016 in der FEV Gruppe in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt übernahm er die Marktverantwortung für die Länder China und Japan. Er studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der RWTH Aachen, wo er im Anschluss in der Fakultät Maschinenbau promovierte. Durch verschiedene berufliche Stationen bei Automobilherstellern und -zulieferern sowie Consulting-Unternehmen besitzt Dr. Pfahl umfangreiche technische Kenntnisse und Erfahrung in Aufbau und der Führung lokaler Organisationen, auch im asiatischen Raum. „Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Pfahl die Position des Vorsitzenden der FEV Asia optimal besetzen zu können. Gleichzeitig danken wir Herrn Dr. Scheid für die langjährige Zusammenarbeit und seine besonderen Verdienste für unser Unternehmen“, so Professor Stefan Pischinger, Vorsitzender der Geschäftsführung und Geschäftsführender Gesellschafter der FEV Group GmbH.

FEV eDLP GmbH und FEV DLP GmbH

Die FEV Gruppe ist weltweit vertreten und entwickelt Motoren und Antriebssysteme vom Konzept bis zur Serie. Wir bieten abwechslungsreiche Aufgaben und Karrierechancen in kreativen Teams. Unsere Kunden sind namhafte Hersteller in Europa, Amerika und Asien. In unserem Unternehmen, einer Gesellschaft der FEV Group in Sandersdorf (Großraum Leipzig), untersuchen wir auf zahlreichen Prüfständen Komponenten elektrischer Antriebe von PKW und LKW. Im Fokus sind die Sicherheit und Haltbarkeit hinsichtlich Umwelteinflüssen und Dauernutzung durch den Endkunden. Der effiziente Betrieb unseres Prüfzentrums wird an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr durch über 100 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter unter Nutzung modernster Prüf- und Steuerungstechnik gewährleistet.