Kennen Sie schon unsere App für iOS und Android? Bleiben Sie auch unterwegs auf dem Laufenden und stöbern durch alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes.
Mehr Infos finden Sie hier, mit allen Download-Möglichkeiten.

Logo

Ausbildung Mediator (m/w), Schwerpunkt Wirtschaft

Ausbildung
Leipzig

Bitte bewerben Sie sich hier auf „OFFICEmitte.de“ mit dem „Bewerben“ Link/Button rechts oben.

Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unseren direkten Bewerbungslink gehostet von Empfehlungsbund und OFFICEmitte.de: https://www.officemitte.de/jobs/113508/ausbildung-mediator-m-strich-w-schwerpunkt-wirtschaft-in-leipzig. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Die Wirtschaftsmediationsausbildung zum Mediator (m/w) kann in diversen Berufsgruppen als Konfliktlösung eingesetzt werden. Diese ist nicht nur auf einzelne Berufsgruppen beschränkt, sondern kann diversen Führungskräften (bspw. Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Teamleiter), den Mitarbeitern ohne Personalverantwortung, aber auch Entscheidungsträger aus Gremien als wertvolle Ressource zur Kompetenzerweiterung dienen. Konflikte treten in vielen Situation und Lebenslagen auf. 

In Wirtschaftsunternehmen bietet diese Mediationsausbildung Möglichkeiten, Konfliktkosten einzugrenzen und damit mehr Einnahmen zu erzielen. Gerade in der agilen Wirtschaftswelt sollte die Konfliktlösungskompetenz im Rahmen von Mediation ein wichtiger Bestandteil des Führungskräftepotentials sein.

Ausbildungsstart
  • ab 22.08.2019 in Leipzig
  • ab 28.11.2019 in Stuttgart
  • ab 12.12.2019 in München
  • ab 19.03.2020 in Essen
  • ab 02.03.2020 in Berlin
Unsere Wirtschaftsmediationsausbildung vermittelt zum einen Methoden, Techniken, Verfahren und Rollenverständnis der Mediation, damit Sie den Mediationsprozess sicher führen können. Zum anderen erhalten Sie Informationen über Besonderheiten der Mediationsfelder im Wirtschaftskontext, sodass Sie in der Praxis jederzeit Handlungsalternativen zur Hand haben.

In unserer Wirtschaftsmediationsausbildung lernen Sie, präventiv mit Konflikten innerhalb von Organisationen und zwischen Unternehmen umzugehen, zu lösen und, falls notwendig, einer vertraglichen Vereinbarung hinzu zu führen. Des Weiteren können Sie nach der Ausbildung, unternehmensinterne Konfliktmanagementsysteme zu strukturieren und einzuführen. Zudem stärken Sie durch die Ausbildung Ihre Konfliktlösungskompetenzen sowie persönliche Konfliktfähigkeit, da Mediation nicht nur eine „Technik“, sondern auch Haltung und Reflexionsvermögen verlangen.

Zugangsvoraussetzungen
Die Zugangsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder Berufsausbildung mit mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung. Bei Abweichung ist eine Einzelfallprüfung möglich.

Zielgruppe (m/w)
Alle Interessierte, wie zum Beispiel Führungskräfte, Personaler, Personalleiter, Personalverantwortliche, Geschäftsführer, Teamleiter, Angestellte, Berater und weitere die in Unternehmen mit wirtschaftlichem Kontext tätig sind oder sein wollen.

Umfang und Lerninhalte
Der Ablauf der Ausbildung gliedert sich in sechs Module. Die vermittelten Kenntnisse eines jeden Schwerpunktes werden anhand praktischer Übungen und Rollenspiele vertieft. Die Gesamtausbildung mit Zertifizierung der Steinbeis + Akademie an der Steinbeis-Hochschule umfasst 306 Stunden, wovon 144 Stunden als Präsenzveranstaltung vor Ort absolviert werden.

Modulinhalte
  • Modul 1: Grundlagen der Mediation
  • Modul 2: Rolle und Haltung, Konfliktkompetenz
  • Modul 3: Fragen statt Ratschläge geben
  • Modul 4: Kurzzeitmediation
  • Modul 5: Mediation im innerbetrieblichen Bereich, Teammediation
  • Modul 6: Anwalt und Recht in der Mediation, Online-Mediation und Mediationspraxis, Kolloquium (Präsenz)
Leistungsnachweise und Abschlussprüfung
  • dokumentierte Anwesenheit von mindestens 80% der Ausbildungsstunden
  • Referat (20 Min. Referat zzgl. Diskussion)
  • Abgabe einer schriftlichen, wissenschaftlichen Projektstudienarbeit, Umfang: ca. 20 Seiten
  • Teilnahme an der Supervision (mit Anleitung durch einen Supervisor) und Intervision (selbstorganisiert)
Abschluss
Im Erfolgsfall schließt die Ausbildung mit der Erteilung eines Zertifikats der Steinbeis + Akademie an der Steinbeis-Hochschule „Wirtschaftsmediator (Steinbeis)“ ab.
  • Sie sind berechtigt, die Bezeichnung Wirtschaftsmediator/in (Steinbeis) zu tragen.
  • Sie haben ein anerkanntes Zertifikat einer der größten privaten, staatlich anerkannten Hochschulen Deutschlands und an der viele tausend Führungskräfte studiert haben.

Für weitere Informationen senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung zu unter "Jetzt bewerben". Für Ihre Zulassung benötigen wir Lebenslauf und letzte Zeugnisse.
DeutschEnglish
Ausbildung, Mediator, Teamleiter, Berater, Führungskraft, Abteilungsleiter, Anwalt, Leiter, HR-Manager, Wirtschaftsmediation, OFFICEmitte.de, Empfehlungsbund

Dieser Praktikumsplatz bzw. Ausbildungsplatz als 'Ausbildung Mediator (m/w), Schwerpunkt Wirtschaft' ist für folgende Adressen ausgeschrieben: 04107 Leipzig in Sachsen.

Kurzprofil der IKOME Dr. Barth GmbH und Co. KG

Die IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG ist ein Weiterbildungsanbieter, der unter anderem nach AZAV (TÜV Süd) zertifiziert ist.

Unsere Kompetenzschwerpunkte liegen neben Weiterbildungen im sozialen Bereich vor allem in den Feldern Mediation und Beratung. In Kooperation mit der Akademie für Mediation, Soziales und Recht erhalten die Absolventen Weiterbildungsangebote auf einem anspruchsvollen Niveau mit hohem Praxisbezug. Zudem sind unsere Abschlüsse europaweit anerkannt.

Darüber hinaus bieten wir Inhouse-Veranstaltungen rund um das Thema Kommunikation, Konfliktmanagement und Verhandlungstraining an. Entsprechend Ihrer Interessen und Bedürfnisse entwickeln wir für Sie ein passgenaues Angebot. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Unsere Angebote werden zur Zeit an vier Standorten in Deutschland angeboten - Leipzig, Berlin, Stuttgart und Essen. Die Inhouse-Veranstaltungen können je nach Bedarf an den Standorten der Unternehmen durchgeführt werden.

Unser Leitspruch: Es geht nicht darum zu überlegen, wer schuldig ist, sondern die Zukunft zu gestalten. Bei diesem Vorhaben möchten wir Ihnen helfen.

Herr PD Dr. Gernot Barth

Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung