Kennen Sie schon unsere App für iOS und Android? Bleiben Sie auch unterwegs auf dem Laufenden und stöbern durch alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes.
Mehr Infos finden Sie hier, mit allen Download-Möglichkeiten.

Logo

Ausbildung Systemischer Change-Manager

Ausbildung
Leipzig

Bitte bewerben Sie sich hier auf „OFFICEmitte.de“ mit dem „Bewerben“ Link/Button rechts oben.

Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unseren direkten Bewerbungslink gehostet von Empfehlungsbund und OFFICEmitte.de: https://www.officemitte.de/jobs/119658/ausbildung-systemischer-change-manager-in-leipzig. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ausbildung Systemischer Change-Manager

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Unternehmen, die sich nicht weiter entwickeln sind nicht zukunftsfähig. Veränderung will gestaltet sein – gerade auch im beruflichen Kontext.

Die Zusatzqualifikation Change-Management ist im Middle- & Top-Management in der Zwischenzeit eine notwendige Voraussetzung geworden, um Unternehmen auch in stürmischen Zeiten auf Erfolgskurs zu steuern. Damit sensibilisieren Sie ihre eigene Fähigkeit, den anstehenden und notwendigen Veränderungsfaktoren vorausschauend zu begegnen. So treffen Sie die richtigen Entscheidungen, wenn es im Business mal stürmischer wird oder sogar eine Flaute bevorsteht.

Als ausgebildeter Change Manager stehen den Führungskräften und Mitarbeitern solide und praxisbewährte Instrumente für die verschiedenen Phasen des Change Prozesses zur Verfügung.

Auch für freiberufliche Berufsgruppen wie Unternehmensberater, Trainer oder Coaches ist das Change-Management eine zusätzliche, wertvolle Wissens- & Managementergänzung zur eigenen Tätigkeit. Sie entwickeln ihre persönliche Führungskompetenz, ihre Handlungskompetenz und ihre Methodenkompetenz sinnvoll weiter. Die Change-Management Prozesskompetenz wird Ihnen in allen beruflichen Situationen helfen, die Dinge ganzheitlich und antizipativ zu betrachten. Ihr systemischer Denkansatz: „From-To-How“ schafft Effizienz und Nachhaltigkeit in ihren Veränderungsprozessen.


Die Aufgaben des/der Systemischen Change Manager/in

Die Aufgabe des Systemischen Change Managers ist im ersten Schritt gemeinsam mit den Betroffenen und Beteiligten zu erkennen, wer von dem Veränderungsvorhaben wie und in welcher Tiefe (Qualität, Quantität) betroffen ist. Dabei sind die verschiedenen Stakeholder mit deren Anliegen/Interessen/Ressourcen nach dem St. Galler Management Ansatz zu berücksichtigen.

Mit seiner Hilfe und seinen Interventionsmöglichkeiten wie professionellen Kommunikations- und Fragetechniken, der Prozesssteuerung, der Strukturierung und Steuerung des systemischen Change Prozesses, werden die Change-Projekte in den betroffenen Abteilungen, Departments, Standorten erfolgreich transformiert.

Mit seiner Hilfe wird auch die Saat für eine veränderungsfreudige Unternehmenskultur im Unternehmen gesät. Das Management wird befähigt, die Mitarbeitenden von Betroffenen zu Beteiligten zu machen und in die Gestaltung des Veränderungsprozesses einzubeziehen.

Neben diesen komplexen Aufgaben werden auch hohe Anforderungen an die Person („Haltung“) des Change Managers gestellt. Dazu gehören die Fähigkeit zur Empathie, und Vertrauensbildung, strategisches Denken und Handeln, die dissoziierte Haltung, Menschen in Prozessphasen wertfrei begleiten zu können, Konfliktfähigkeit  sowie das eigene Reflexionsvermögen. Eine wertfreie & dissoziierte Prozesshaltung ist die Grundvoraussetzung für ein gemeinsames Umsetzen des Change-Prozesses mit dem betroffenen Unternehmen. Mit uns schaffen Sie einen nachhaltigen Mehrwert für ihre Organisation, ihr Unternehmen, ihre Institution.

Start:
26.09.2019

Modulinhalte

Modul 1: Ohne Vision keine Veränderung

Modul 2: Der Change-Prozess from How to Do

Modul 3: Ohne Menschen keine Veränderung – Feel the Change

Modul 4: Change-Werkstatt zur nachhaltigen Implementierung von Veränderungsprozessen

Modul 5: Kulturwerkstatt – vom Change Projekt zu einer veränderungsfreudigen Unternehmenskultur


Leistungsnachweise und Abschlussprüfung

  • dokumentierte Anwesenheit von mindestens 80% der Ausbildungsstunden
  • Einreichung des Intervisionsnachweises
  • Abgabe einer schriftlichen, wissenschaftlichen Projektstudienarbeit, Umfang: 20 Seiten
  • Abschlusskolloquium zur Projektstudienarbeit (20 Min. Referat zzgl. Diskussion)


Abschluss

Im Erfolgsfall schließt die Ausbildung mit der Erteilung eines Zertifikats der Steinbeis + Akademie an der Steinbeis-Hochschule „Systemischer Change Manager (w/m)“ ab.

Changemanagement, Veränderung, Prozess, Emotionen, Vision, Kulturwerkstatt, Implementierung, Unternehmenskultur, Veränderungsfreude, Projekt, OFFICEmitte.de, Empfehlungsbund

Dieser Praktikumsplatz bzw. Ausbildungsplatz als 'Ausbildung Systemischer Change-Manager' ist für folgende Adressen ausgeschrieben: 04107 Leipzig in Sachsen.

Kurzprofil der IKOME Dr. Barth GmbH und Co. KG

Die IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG ist ein Weiterbildungsanbieter, der unter anderem nach AZAV (TÜV Süd) zertifiziert ist.

Unsere Kompetenzschwerpunkte liegen neben Weiterbildungen im sozialen Bereich vor allem in den Feldern Mediation und Beratung. In Kooperation mit der Akademie für Mediation, Soziales und Recht erhalten die Absolventen Weiterbildungsangebote auf einem anspruchsvollen Niveau mit hohem Praxisbezug. Zudem sind unsere Abschlüsse europaweit anerkannt.

Darüber hinaus bieten wir Inhouse-Veranstaltungen rund um das Thema Kommunikation, Konfliktmanagement und Verhandlungstraining an. Entsprechend Ihrer Interessen und Bedürfnisse entwickeln wir für Sie ein passgenaues Angebot. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Unsere Angebote werden zur Zeit an vier Standorten in Deutschland angeboten - Leipzig, Berlin, Stuttgart und Essen. Die Inhouse-Veranstaltungen können je nach Bedarf an den Standorten der Unternehmen durchgeführt werden.

Unser Leitspruch: Es geht nicht darum zu überlegen, wer schuldig ist, sondern die Zukunft zu gestalten. Bei diesem Vorhaben möchten wir Ihnen helfen.

Herr PD Dr. Gernot Barth

Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung